Problem

Es erscheinen Sequenzfehler im Log und die Teiledateien werden nicht eingelesen.

Lösung

Die Dateien im Verzeichnis \GZOPA ansehen und prüfen, ob Dateien doppelt durch Opel verschickt wurden.

Dateien ins save Verzeichnis kopieren.

Dann die Doppelgänger löschen.

Danach läuft der Kommunikator fehlerfrei durch.

Die momentan aktuellste Version des Opel Kommunikator ist 7.1.11

Wie erkenne ich doppelte Dateien?

Die Datei mit dem normalen Editor öffnen.

Nicht erschrecken.

In der Datei nach dem Wort of suchen.

Siehe Grafik.

Das sind die Sequenzen: 001of002

Die vierstellige Zahl vor den Sequenzen ist die Transaktionsnummer: 2082

Diese Kombination ist eineindeutig, ja das heißt in der IT so. Die ist einmalig.

Sollte es eine weitere Datei mit diesen Nummern geben, hat man einen Doppelgänger, den man löschen muss.

Man muss ihn löschen, weil Opel die richtig sequenzierte Abarbeitung verlangt und da kommt nach 1 nun mal 2 und nicht noch mal die 1.